Mit Honig oder Mehl gegen ...


Silberfischchen / Kellerasseln

In der Wohnung lassen sich Silberfischchen / Kellerasseln auch ohne Chemie beseitigen. Geködert werden können sie mit feuchten Tüchern, die mit etwas Mehl oder Zucker bestäubt sind. Bewohner können auch mit Honig bestrichene Pappstreifen auslegen oder gekochte Kartoffeln in einer Schale aufstellen. Diese Fressfallen für die nachtaktiven Tierchen sollten abends ausgelegt werden. Am folgenden Morgen werden sie dann auf den Komposthaufen geworfen.


Vorbeugend hilft:

Es gibt auch vorbeugende Maßnahmen, um die Tierchen fernzuhalten. Denn sie mögen den Angaben zufolge hohe Luftfeuchtigkeit. Dagegen hilft 2 - 3 maliges Stoßlüften am Tag im Keller und in den Wohnräumen. Dauerlüften mit gekippten Fenstern sollte vermieden werden, da dann der Luftaustausch zu lange dauert.


Gehe hier:

^ nach oben ^

zurück: <<< Haushalt-Tipp´s