kommen den Zimtsternen sehr nahe


  • sie schmecken ähnlich wie Zimtsterne

  • werden jedoch mit Mürbteig [KLICK-hier] hergestellt

  • wahrscheinlich sind es die Zutaten die zur Ähnlichkeit der Zimtsterne Veranlassung geben


Klick auf die entsprechende Registerkarte


Zutaten für den Mürbeteig:

  • oder siehe hier MÜRBETEIG [MEHR..hier]

  • 250 gr. Weizenmehl

  • 50 gr. Zucker

  • 2 Pck. Bourbon-Vanillezucker

  • 125 gr. Butter oder Margarine

  • 125 ml. süße Sahne

  • je 1 Msp. Muskatnuß

  • Nelken

  • Anis

  • Kardamon


Zutaten für die Dekoration:

  • 1 Btl. Kuchenglasur Zitrone

  • Stern-Ausstechförmchen

  • Backpapier


KLICK auf den Button:


Backen:

Kosten:

Herstellzeit:

200° Grad, ca. 15 Min.

ca. 10 € (geschätzt)

ca. 1 Std.


Die Herstellung

Mehl in eine Schüssel sieben, die restlichen Teigzutaten beimengen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und ein wenig abgedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Dann den Teig auf dem Tisch ca. ½ cm dick ausrollen und mit Ausstechförmchen Sterne in ausreichendem Abstand ausstechen. Teigreste vorsichtig vom Tisch lösen und immer wieder neu ausstechen. Die Sterne auf ein Backblech, ausgelegt mit Backpapier auslegen und im vorgeheizten Backofen ausbacken. Ca. 15 Minuten bei 200°.


Gehe hier:

^ nach oben ^

zurück: <<< Gebäck 2