wieder was mit Obst und sehr gut


  • Zwetschgenkuchen oder Pflaumenkuchen ist ein Blechkuchen aus Hefeteig oder Mürbteig, der auf einem Backblech dünn ausgebracht und mit halbierten Zwetschgen (einer Unterart der Pflaume), belegt wird.

  • Zwetschgenkuchen ist als Sommerkuchen bekannt und wird in den verschiedenen Regionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz meist mit Eigennamen bezeichnet.

  • Im Rheinland und der Pfalz kennt man ihn als Quetschekuche, in Bayern als Zwetschgendatschi. "Datschi" leitet sich vermutlich aus dem ober- und mitteldeutschen Wort "detschen" oder "datschen" ab, das man als "tatschen", "hineindrücken" übersetzen kann (die Zwetschgen werden in den Teig hineingedrückt). In seiner ursprünglichen Variante wird der Zwetschgendatschi ohne Streusel gereicht.

  • Die Augsburger beanspruchen für sich, den Zwetschgendatschi erfunden zu haben. Er gilt als kulinarische Spezialität der Stadt; seinetwegen wird die Stadt Augsburg auch "Datschiburg" und ihre Einwohner "Datschiburger" genannt. Es wird auch angeführt, dass der Zwetschgendatschi in Form und Aussehen dem Augsburger Stadtwappen, der Zirbelnuss, gleiche.

  • Quelle: [Wikipedia]


Klick auf ein Bild - Galerie


HERSTELLZEIT:

KOSTEN:

BACKEN:

ca. 20 min. für den schnellen Hefeteig und belegen des Teigs.

ca. 8 € (reicht für 4 - 6 Personen)

bei 180° (Ober- und Unterhitze) ca. 45 min.


Die Zubereitung

Fertigung des schnellen Hefeteigs (nicht gehen lassen)

Sämtliche Zutaten des schnellen Hefeteigs in einer Schüssel zu einem Teig zusammenkneten. Zur besseren Haftung des Teigs wird die Hefe mit Milch verrührt. Den gefertigten Teig auf einem runden Blech (Durchmesser 23 cm) auslegen mit einem seitlichen Rand. Darauf werden gemahlene Mandeln / Haselnüsse ausgestreut. Dann die Zwetschgen einlegen. Danach mit Zucker und Zimt bestreuen und einige Mandeln darunter mischen. Dann die Streusel gleichmäßig verteilen. Die Zwetschgen müssen vorher entsteint werden. Man kann noch einige Butterflocken vor dem Backen darüber streuen.

Die Streusel

Die Zutaten der Streusel in eine kleine Schüssel und mit der Hand kneten. So lange bis man sie entsprechend auf dem Kuchen verteilen kann.



zum Download Rezept

PDF-Datei (ca. 110 kB)


Zutaten für den schnellen Hefeteig
  • 500 gr. Mehl

  • 80 gr. Butter

  • 60 gr. Zucker

  • 1 Ei

  • 2/3 eines Hefewürfels

  • Zucker / Zimt

  • Mandeln

  • und natürlich Zwetschgen (ca. 1000 gr. je nach Blechgrösse)


Zutaten für die Streusel
  • 125 gr. Mehl

  • 75 gr. Zucker

  • 75 gr. Butter

  • 1 Eßl. Vanillezucker